Auf ein Wort

Es ist alles nicht so einfach. Wir haben furchtbar gestritten. Und eines kann ich Ihnen sagen, wenn ein griechische Familie streitet, dann fliegen die Fetzen. Auch wenn es nur um Belanglosigkeiten geht. Dann wird der Sopran ausgepackt und die Arme zappeln in der Luft, dass Passanten meinen, wir würden „Alle Vögel fliegen hoch“ spielen, dabei diskutierten wir nur zwei miteinander ver-wobene Fragen: Was heißt eigentlich „nachhaltig“ und kommen unsere Produkte alle aus nachhaltiger Produktion? Ehrlich gesagt wissen wir es nicht genau. Wer die Frage nicht versteht, kann auch keine vernünftige Antwort geben.

Dafür wissen wir genau, wie wir arbeiten. Wir pflücken und ern-ten mit der Hand. Wir pflücken unsere wilden Gewürzsträucher nicht leer und kahl, dass die Pflanze die Substanz behält, sich wieder zu erholen. Und schmecken muss es, ganz einfach schmecken. Wir freuen uns auf jeden Gast, der unsere Oliven und Kräuter mit allen Sinnen probiert und uns mit verklärtem Blick bestätigt: „Gut, richtig gut!“ Das wollen wir garantieren, gern auch nachhaltig!

 

Holger Hommel für Physi