Ganz persönlich

Was? Warum? Wieso? Weshalb? Es sind die Kernfragen, die wir gleich zu Anfang beantworten wollen! Und vielleicht auch nicht ganz unwichtig: Wer sind wir und woher kommen wir.

Beginnen wir also mit unserer Herkunft und erzählen wir, wo wir zu Hause sind. Eine nicht ganz einfache Frage. Die Antwort ist dafür um so einfacher.

Wir sind geboren in Griechenland (der eine) und in Deutschland (die andere), wurden von unseren Eltern mit Namen ausgestattet, die selbst Schwaben einigermaßen korrekt aussprechen können (Kosta und Roula).

Die eine Hälfte unseres Herzens wird immer Griechenland gehören, die andere Hälfte aber gehört Deutschland, dem Land, in dem wir seit vielen Jahren leben und uns mehr als zu Hause fühlen.

So jubelten wir ausgelassen, als wir vor langer Zeit mit der griechischen Fußballnationalmannschaft Europameister wurden (mit der Hilfe von Otto Rehhagel) und freuten uns dann fast noch mehr, als wir in Rio de Janeiro die Brasilianer mit 7:1 weggeputzt haben, um danach Weltmeister zu werden.

Die griechische Mannschaft ist im Achtelfinale ausgeschieden. Schade, aber für zwei Teams hätte unsere Jubelkraft wohl auch nicht bis ins Finale gereicht.

Es ist gut, wie es ist. Hoffen wir, dass es so bleibt.

Wir fühlen uns gerade hier im Schwabenland schlicht sauwohl! Wir sind eben gerne Schwaben und natürlich auch überzeugte Deutsche. Soweit das der Schwabenstolz denn zuläßt.

Wir sind Menschen, für die das Wort „Heimat“ einen kleinen Konstruktionsfehler hat. Das Wort kennt keinen Plural, den wir aber brauchen, weil wir genau solche Menschen sind, die zwei Heimaten haben und hoffentlich nie eine Entscheidung treffen müssen für die eine oder die andere.

Nachdem sie jetzt wissen, wer wir sind und woher wir kommen, wenden wir uns jetzt der vielleicht wichtigsten Frage zu: Um was geht es uns? Warum suchen wir und was suchen wir? Wo liegt für uns des Pudels Kern? Besser gesagt: Der Olivenkern! Warum haben wir eine so eigenwillige Produktpalette? Was verbindet den Granatapfel mit einer Olive? Was hat eine Mandarine mit Oregano zu schaffen? Warum haben wir nur so wenige Produkte im Angebot?

Die Antwort ist so klar wie einfach. Wir wollen ihnen nur die absolut besten Naturprodukte unserer griechischen Heimat anbieten.

Wir wagen zu sagen: Nur das Beste ist gut genug für uns und damit auch für Sie! Wir wissen, dass dies eine mutige Behauptung ist und wir daran gemessen werden.

Wir stellen uns dieser Herausforderung. Greifen Sie zu, probieren Sie und urteilen Sie selbst. Später erzählen wir Ihnen, wie wir vor allem durch Schmecken und Probieren, aber auch zusammen mit Experten die höchsten Qualitätsstufen finden und kontrollieren.